Chorjubiläum im Rückspiegel

Gospelgroup Light Tunes aus Steenwijk verabschiedet sich

Gospelgroup Light Tunes begab sich am Sonntagnachmittag auf den Heimweg. Wir haben uns gut kennengelernt, meinte einer der niederländischen Gäste. Und wir haben musikalisch gut harmoniert, lautete der einhellige Tenor beim Rainbow Gospelchor. Beide Chöre haben die Absicht, den entstandenen Kontakt nicht abreißen zu lassen, und so möglich, in Zukunft weitere musikalische Projekte anzugehen.

 

Bürgermeister Marco Diethelm (rechts), Wilhelm Towara (links), Pfr. Achim Heckel (4. von links) mit Verantwortlichen beider Chöre vor der Kreuzkirche

Das Foto mit Verantwortlichen beider Chöre sowie mit Bürgermeister Marco Diethelm, Pfarrer Achim Heckel und dem Vorsitzenden des Vereins Städtepartnerschaft e.V., Wilhelm Towara, hat es nicht in die Zeitung geschafft, ist es aber wert, gezeigt zu werden.