Gottesdienstbesucher*innen waren begeistert

Zuerst in Clarholz, dann in Herzebrock beteiligten sich 30 Sänger*innen an der Gestaltung des Adventsgottesdienstes. Unter der Leitung von Tim Edler fanden vier Songs Eingang in den Gottesdienstablauf, unter anderem „Noel“ in einer neuen Chorfassung.

Auftritt beim Gottesdienst am 3. Advent in der Kreuzkirche

Jetzt geht der Chor bis zum 7. Januar (erste Probe im neuen Jahr) in die Weihnachtspause.

 

Solo-Intensivprobe

Fünf Altistinnen und drei Sopranistinnen sind bei den Weihnachts-Gospel als Solistinnen aktiv. Sie wurden von Tim bei einer Sonderprobe auf ihren Part vorbereitet. Die Songs Noel sowie Mary did you know und Soon and very soon werden bei den Gottesdiensten am 15. Dez. in Clarholz und Herzebrock vorgetragen.

Sie trauen sich das Solo zu – gut so!
Sie trauen sich allemal

Waffelverkauf auf dem Nikolaus-Markt: Ein voller Erfolg

Erstmals betrieb der Chor -mit freundlicher Genehmigung des Gewerbevereins und Unterstützung durch die Gärtnerei Utler- einen Waffelback-Stand auf dem Wochenmarkt. Das Besondere: An diesem Datum kam der Nikolaus zum Wochenmarkt und die Kinder durften mit Hilfe eines Hubladers den großen Weihnachtsbaum schmücken. Der Chor ergänzte das Angebot von Bratwurst, Kartoffelpuffer, Kaffee und Glühwein um vor Ort gebackene Waffeln: Mit vollem Erfolg! Die Waffeln gingen reißend weg, nicht nur bei den Kindern.

Der Run auf die Waffeln beginnt - gleich
Gleich geht’s los
Kurze Pause beim Andrang auf den Waffelstand

So konnte für die Chorarbeit ein Betrag von 266,- Euro erwirtschaftet werden.

Musikfest am 10. Nov. in Marienfelder Christuskirche

Erstes Konzert unter der Leitung von Tim Edler. Vollbesetzte Kirche. Gespannte Erwartung bei guter Stimmung im Chor. Dann der Auftritt Teil 1, die gelungene Kombination mit dem virtuosen Saxophonisten Werner Fiedler. Teil 2 mit dem Abschluss „Come home“. Viel Applaus und ein Dank an den Organisator Ludger Ströker.

Überzeugender Klangteppich gelegt

Proben für das Konzert am 10. November in Marienfeld

Für das Konzert in Marienfeld steht das Repertoire fest. Die kommenden Probenabende dienen der Vorbereitung. Bei viel Spaß und mit Disziplin werden bekannte und neue Gospels mit der Handschrift von Tim Edler einstudiert.

Chorprobe immer dienstags um 19:30 Uhr, außer in den Schulferien

Während der Herbstferien -15. und 21. Okt-finden keine Proben statt.

Der Chor macht Sommerpause

Nach ein paar sehr anregenden und schönen Proben mit Tim Edler als neuen musiaklischen Leiter des Gospelchores ist der Chor in die Sommerpause gestartet.

Die erste Probe danach findet am 3. September wie gewohnt von 19:30 Uhr bis 21 Uhr im Gemeindehaus an der Bolandstraße statt. Der Chor bereitet sich dann auf kommenden Konzerte und Gottesdienstbeteiligungen vor.

Interesse mitzusingen? Gerne!  Dann ist der Einstieg in den ersten beiden Proben – nach den Sommerferien, also am 3. und 10. Spetember möglich.

Chantal Spenke verabschiedet und willkommen geheißen

Chantal hat den Chor 15 Monate lang musikalisch erfolgreich „über Wasser gehalten“. Beim vorgezogenen Sommerfest sagte der Chor durch Cornelia Ertmer DANKESCHÖN! Zugleich unterstrich die Chorsprecherin, dass sich alle freuen, wenn Chantal dem Chor verbunden bleibt. Das dieser Wunsch auf Gegenliebe stößt, unterstrich die „Übergangs-Chorleiterin“ in ihrem Statement.

Pfarrer Achim Heckel dankte Chantal Spenke, im Hauptberuf Lehrerin, im Namen der Kirchengemeinde, dass sie den Chor mit viel Engagement über die Durststrecke gebracht hat. Er sei auch persönlich sehr dankbar, weil der Gospelchor zu den „Aushängeschildern“ des Gemeindebezirks Herzebrock-Clarholz gehöre.

 

Tim Edler ist neuer Chorleiter

Tim Edler (Vordergrund) mit einigen Chormitgliedern

Das Presbyterium der Evangelischen Versöhnungs-Kirchengemeinde hat in seiner Sitzung am 16. Mai die Anstellung von Tim Edler, 36, als neuen Leiter des Gospelchores beschlossen. Der studierte Musiker -Keyboards & Musicalproduktions an der Musikhochschule in Münster- wohnt in Gütersloh und verfügt auch über mehrjährige Erfahrungen in der Leitung von Chören.               Am 21. Mai überzeugte er -einmal mehr- mit seiner ersten Probe beim Rainbow Gospelchor. Bei der anschließenden Chorversammlung wurden erste gemeinsame Pläne geschmiedet. Unter anderem wird der Chor am 10. November im Rahmen der Reihe „Christuskirche Kreativ“ in Marienfeld auftreten, bei Adventsgottesdiensten 2019 mitwirken und im März 2020 einer Einladung nach Steenwijk / Niederlande folgen.

Großes Interesse geweckt

hat die Vorstellung von Tim Edler, Gütersloh, als möglicher neuer Chorleiter. Nach dem Gespräch mit der vom Presbyterium eingesetzten Bewerbungskommission absolvierte der diplomierte Musiker eine Probe mit dem Chor. Das anschließende Votum der Teilnehmenden fiel eindeutig aus: Wir wünschen uns Tim Edler als neuen Chorleiter! Auch Edler, der schon mehrere Jahre Chöre, auch einen Gospelchor, im Westmünsterland geleitet hat, kann sich die neue Aufgabe gut vorstellen. Nun ist es am Presbyterium der Versöhnungs-Kirchengemeinde, den Beschluss zur Anstellung des Vollblutmusikers zu fassen.

Da Chantal Spenke

Der Chor sagt danke Chantal Spenke!

mit dem Auftritt des Chores am Samstag, den 11.5. beim Festakt der kommunalen deutsch-niederländischen Partnerschaft und mit der Mitwirkung beim Konfirmationsgottesdienst am 12.05,2019 ihren Dienst als Übergangs-Chorleiterin beendet, findet am Dienstag, den 14. Mai keine Chorprobe statt. Stattdessen trifft sich das Chorteam zu Beratungen.

Leckeren Kuchen am 1. Mai bei Gärtnerei Utler

Wie in den vergangenen Jahren beteiligt sich der Chor mit einer Kuchentheke am 1. Mai bei Utler in Herzebrock-Clarholz. Die Gärtnerei wird traditionell am 1. Mai von vielen Besucher*innen angefahren. Neben den unterschiedlichen Blumen und Gartengewächsen, Getränken und Würstchen konzentriert sich unser Angebot auf viele Sorten selbst gebackenen Kuchen, frische Waffeln und Bretzel. Der Erlös kommt der Chorarbeit zugute. Die Kuchentheke ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Selbst gebackene Torten und Kuchen für die Kaffeetafel